Aufgrund der aktuellen Situation kann es bei einigen Artikeln zu Lieferengpässen kommen.

Wechselrichter (Inverter)


Wenn Sie fernab einer Stromversorgung oder Steckdose Ihre netzspannungsabhängigen Geräte benutzen wollen, kommen Sie nicht um einen Wechselrichter herum. Diese Geräte erzeugen aus der 12V Bordspannung 230V Wechselspannung, ohne einen lauten Stromgenerator. Doch es gibt hierbei ein paar Sachen zu beachten. Zum einen darf die Leistungsaufnahme der angeschlossenen Geräte nicht den Wechselrichter überfordert (achten Sie auch insbesondere auf die Einschaltströme der Verbraucher), zum anderen ist aber auch die Wellenform der Wechselspannung entscheidend.

Rechteck bzw. Trapezform


Wechselrichter, die eine Rechteck- bzw. trapezförmige Ausgangsspannung erzeugen sind wesentlich preisgünstiger als echte Sinus-Wechselrichter.

Die erzeugte Netzspannung entspricht der gleichen Effektivspannung wie die der Sinuswelle. Viele Geräte, wie Glühbirnen, Heizgeräte, Transformatoren und Motoren,  können mit dieser Spannungsform zwar umgehen, erzeugen allerdings durch den schnellen Spannungsanstieg oft höhere Störemmissionen.

Einiger Geräte (insbesondere die elektronisch geregelt sind) funktionieren hier nur bedingt oder gar nicht. (z.B. Staubsauger, neuerdings auch Kaffeemaschinen, etc.).

Sinuswelle


Die grundlegende Technik unterscheidet sich nicht allzu sehr von den oben genannten Wechselrichtern, allerdings wird hier eine echte Sinuswelle moduliert, die der Sinuswelle des Hausstroms um nichts nachsteht. Diese Modulation hat allerdings auch ihren Preis, daher sind diese Geräte teuer.

Anschluss der Wechselrichter

Board-Stecker

Wenn Sie den Wechselrichters an einer Board-Steckdose anschließen wollen ist zu beachten, dass Sie die zulässige Dauerleistung des Anschlusses nicht überschreiten (in der Regel 150 Watt).

Batterie 

Wechselrichter mit höheren Leistungen sind mit entsprechenden Anschlusskabeln und Anschlussklemmen direkt mit der Batterie zu verbinden. Bei der Auswahl der Anschlusskabel ist auf den Mindestkabelquerschnitt zu achten, da sonst die Gefahr eines Kabelbrands besteht.


Kabellängebis 150Wbis 300Wbis 600Wbis 1200Wbis 2000W
bis 1m16mm²16mm²16mm²25mm²35mm²
bis 2m16mm²16mm²16mm²25mm²35mm²
bis 3m16mm²16mm²16mm²35mm²50mm²